Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Einzelansicht Nachrichten


Can Kulakci

Eine Chance für den Sportverein Siepen?

Mit der bevorstehenden Auflösung des Sportvereins Siepen ist nun der Versuch von einigen Fraktionen auf der Tagesordnung, sich auf Kosten des Sportvereins Siepen zu profilieren.

Harry Gohr, Fraktionssitzender gibt zur Kenntnis: „DIE LINKE. Fraktion Velbert hat sich immer gegen die Schließung des Sportplatz Siepen im Rat gestellt, daher sind wir erfreut, dass wir anscheinend mit SPD und Velbert Anders weitere Fraktionen haben, die ebenfalls für dieses Ziel im Rat kämpfen werden. Hoffentlich wird es uns gemeinsam gelingen, die bevorstehende Auflösung zu verhindern.“

 

„Die Frage muss sich aber gestellt werden, warum jetzt? Velbert Anders und SPD haben die Sparmaßnahmen mitgetragen, und für diese gestimmt – wie man in den Niederschriften des Rates vom April 2014 nachlesen kann.“ fügt Jörg Möller, Mitglied der Fraktion „DIE LINKE. Velbert“ hinzu, und führt fort: „Ohne diese beschlossenen Sparmaßnahmen würde der Sportverein Siepen nicht vor der Schließung stehen, worauf wir immer hingewiesen haben. Warum haben Velbert Anders und SPD vor 5 Jahren gegen die Rettung des Sportvereins gestimmt, aber versuchen diesen nun – natürlich medienwirksam – zu retten? Ein Schelm wer Böses dabei denkt, jetzt wo nächstes Jahr Kommunalwahlen anstehen.“

 

Abrundet äußert der Fraktionsgeschäftsführer, Can Kulakci, sich wie folgt zum Thema: „Mit dem Schreiben vom 15.11.2017 (AZ: ME2SP2VEL-163) hat die Bezirksregierung bereits erklärt, dass einmal beschlossene Sparmaßnahmen – selbst bei verbesserter Wirtschaftslage der Kommune – nicht revidiert werden können. Dies wissen auch alle Fraktionen, damit ist der Antrag von Velbert Anders nichts Weiteres als ein Showantrag, um sich zu profilieren. Wenn Ihnen der Sportverein wirklich am Herzen liegen würden, hätten diese damals nicht für die Kürzungen gestimmt.“


Kontakt

DIE LINKE. Stadtverband Velbert

DIE LINKE. Ratsfraktion Velbert

Offerstraße 14a

42551 Velbert

Telefon 02051 / 932810

Telefax 02051 / 932811

buero(at)dielinke-velbert.de

 

Regelmäßige Öffnungszeiten:

Montag: 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Donnerstag: 15.30 bis 17:00 Uhr