Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Einzelansicht Nachrichten


Can Kulakci

380 Velberter*innen setzen ein Zeichen für mehr Umweltschutz

Es ist vollbracht. Am vergangenen Freitag, den 05. Juli 2019 ist „Fridays For Future“ zum ersten Mal durch Velbert marschiert, um die Politik zu einem besseren Klimaschutz zu bewegen.

 

Can Kulakci, Pressesprecher der FFF Velbert, gibt bekannt: „Wir hatten bewusst die Startzeit auf 15 Uhr festgelegt, damit wir außerhalb der Schulzeit streiken. Dass dennoch so viele Menschen, gerade junge Leute, erschienen sind, beweist, dass es hier nicht um Schule schwänzen, sondern wirklich um Klimaschutz, geht.“ Samuel Eickmann, ebenfalls Pressesprecher der FFF Velbert, ergänzt. „Wir waren selber von der Höhe der Teilnehmerzahl überrascht. Wir hatten 200 Velberter erwartet, dass es am Ende doch 380 Teilnehmer waren, und das obwohl zwei weiterführende Schulen Studienfahrten hatten, zeigt wie wichtig der Klimaschutz unserer Gesellschaft ist.“

 

Bei der anschließenden Kundgebung wurde auch das Bauvorhaben „Große Feld“ stark kritisiert. Can Kulakci, Pressesprecher, teilt mit: „Wenn am Freitag mehr als 300 Menschen auf die Straßen gehen, dann sollten sich die Ratsparteien überlegen, ob sie das Große Feld wirklich durchsetzen wollen.“ Deswegen ruft Fridays For Future Velbert am kommenden Mittwoch, den 10. Juli 2019, erneut zu einer Kundgebung am Forumsplatz um 16 Uhr auf, kurz vor der Sondersitzung des Rates zum „Große Feld“. Abschließend formuliert Samuel Eickmann als Fazit: „Wir wollen den Ausschussmitgliedern zeigen, dass wir gegen dieses Bauvorhaben sind. Hoffentlich können wir mit dieser Kundgebung noch einige überzeugen, doch dagegen zu stimmen.


Kontakt

DIE LINKE. Stadtverband Velbert

DIE LINKE. Ratsfraktion Velbert

Offerstraße 14a

42551 Velbert

Telefon 02051 / 932810

Telefax 02051 / 932811

buero(at)dielinke-velbert.de

 

Regelmäßige Öffnungszeiten:

Montag: 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Donnerstag: 15.30 bis 17:00 Uhr