Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen

auf der Website DIE LINKE. Velbert


Städte in NRW leiden unter SUV-Boom

Immer mehr SUVs fahren auf den Straßen NRWs. Allein in der Landeshauptstadt soll laut einer Datenerhebung im Auftrag der Rheinischen Post jedes vierte Auto ein sogenanntes Sport Utility Vehicle sein.... Weiterlesen

DIE LINKE. Velbert:

Infos & aktuelle Nachrichten


Can Kulakci

EU-Kandidat der Linken Fotis Matentzoglou kommt nach Velbert

Am Donnerstag, den 11. April 2019 um 18:00 Uhr lädt „DIE LINKE. - Stadtverband Velbert“ interessierte Bürger*innen ein, mit Fotis Matentzoglou – EU-Kandidat und Mitglied des Landesvorstandes „DIE LINKE. NRW“ - in ihrer Geschäftsstelle (Offerstraße 14a, 42551 Velbert) gemeinsam das Wahlprogramm der LINKEN zur Europawahl 2019 zu diskutieren, und sich den Fragen der Anwesenden zu stellen. „Mit dem Besuch von Fotis Matentzoglou starten wir auch offiziell unseren Wahlkampf. In Zeiten von aufkommendem Nationalismus und Rechtspopulismus, ist es besonders wichtig, dass wir als Linke eine starke Gegenstimme bilden.” gibt Can Kulakci, Vorstandsmitglied der LINKEN Velbert zur Kenntnis. Birgt Onori ebenfalls Vorstandsmitglied der LINKEN Velbert fügt hinzu, dass „wir um jede Wählerstimme in Velbert kämpfen werden, um eine starke Linke Europafraktion als Gegenpol zum drohenden Rechtsruck in einem sozialen Europa aufzubauen.“ Weiterlesen


Can Kulakci

Hellau! DIE LINKE. Velbert mischt beim Rosenmontagszug mit, ...

... und setzt dabei auch noch ein Zeichen für den Umweltschutz. Die Bürgerinitiative "Großes Feld" kämpft seit Monaten für die Erhaltung der letzten großen Grünfläche in Velbert-Mitte. Im Rahmen des Umwelt und Klimaschutzes haben Sie mit uns einen Partner an ihrer Seite. DIE LINKE. Velbert unterstützt die Bürgerinitiative, weshalb wir uns im Rat der Stadt Velbert auch gegen das Bebauungskonzept entschieden, und die Beschlussvorlage abgelehnt haben. Aber nicht nur parlamentarisch stehen wir der Bürgerinitiative zur Seite. Unser Fraktionsvorsitzender Harry Gohr, unsere stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ingrid Schween und unser Fraktionsmitglied Birgit Onori haben tatkräftig beim Rosenmontagszug der Bürgerinitiative geholfen, und hatten eine Menge Spaß dabei. Weiterlesen


Can Kulakci

DIE LINKE. bedankt sich bei Sonja und Bernd Spiekermann und begrüßt Michael Alfermann

Am 25. Februar 2019 hat unsere Ratsfrau ihr Ratsmandat aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt, und die Fraktion verlassen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Bernd Spiekermann - der ebenfalls sein Fraktionsmandat niedergelegt hat - hat die Fraktion "DIE LINKE. Velbert" einen schweren Verlust erlitten. Auch wenn beide weiterhin ihre Erfahrung mit unserer Fraktion teilen werden, werden wir sie schmerzlich bei unseren wöchentlichen Fraktionssitzungen vermissen. Wir bedanken uns bei beiden für ihre jahrelanges Engagement für ein sozialeres Velbert, und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft. Während wir mit einen weinenden Auge zwei erfahrene Mitglieder verlieren, freuen wir uns darüber, dass ein langjähriger Kommunalpolitiker und ehemaliger Ratsherr - Michael Alfermann - sich wieder unserer Fraktion angeschlossen, und das Ratsmandat von Frau Sonja Spiekermann übernommen hat. Weiterlesen


Can Kulakci

Internationaler Frauentag: DIE LINKE. Velbert ehrt die Frauen am 07. März und 09. März 2019

Die Tradition geht weiter. Wie jedes Jahr, ehrt DIE LINKE. Velbert die Frauen mit Rosen zum internationalen Frauentag. Dieses Jahr werden die Rosen im Rahmen von Infoständen am 07. März von 10 bis 12 Uhr auf dem Nevigeser Markt, sowie am 09. März 2019 von 11 bis 13 Uhr in der Velberter Innenstadt (vor dem Münzbrunnen) verteilt. Weiterlesen


Can Kulakci

Wohnungsmarkt in Velbert: DIE LINKE. macht auf fehlende Sozialwohnungen aufmerksam

DIE LINKE. kämpft gerade für bezahlbaren Wohnbau. In vielen Städten explodieren die Mieten, bundesweit fehlen fünf Millionen Sozialwohnungen. Für viele Menschen ist Wohnen nicht mehr bezahlbar. Wer kein hohes Einkommen hat, zieht bei der Wohnungssuche den Kürzeren oder wird gezwungen, sein Zuhause zu verlassen. Doch wie sieht die Situation in Velbert aus? In den letzten Jahren sind immer mehr Wohnungen aus der Sozialbildung gefallen, und genügt sozialer Wohnungsraum wurde nicht erbaut. Der Velberter Wohnungsmarkt wurde den privaten Konzernen übergeben. Viele Bürger müssen mittlerweile ein Großteil ihres Einkommens für die Miete ausgeben, kostengünstige Ein- oder Zweizimmerwohnungen für Singles, Alleinerziehende, Studierende oder Auszubildende ist zur Mangelware geworden. Weiterlesen


Can Kulakci

Überarbeitung und Burnout bei den Beschäftigten der Stadt Velbert?

In der heutigen Arbeitswelt sind leider Überstunden zum Alltag gefordern. Doch wie sieht es bei der Stadt Velbert aus? Im Zuge von Haushaltseinsparungen wurde massiv im Personalbereich in den letzten Jahren eingespart. Aber was bedeutet das für die Beschäftigten, wenn nicht ausreichend Personal eingestellt ist? Wird deren Gesundheit durch Überarbeitung gefährdert? Wir, als eine Partei, die in der Arbeitnehmergeschichte verwurzelt ist, haben dazu eine Anfrage gestellt, um den aktuellen Stand bei der Stadt zu erfragen. Unseren genauen Antrag könnt ihr hier entnehmen. Auch wenn wir uns gerne Transparenz gewünscht hätten, wurden unseren Fragen im nichtöffentlicen Teil der Ratssitzung diskutiert. Weiterlesen


Can Kulakci

ÖPNV: Die Taktungen der OV-Linien bleiben erhalten

Am 26. Februar 2019 hat der Rat der Stadt Velbert eine Anpassung bezüglich der SPNV-Linien S9/RE49 durchgeführt. DIE LINKE. Velbert ist erfreut darüber, dass Ihre Forderungen durchgesetzt worden sind und der Öffentliche Personenahverkehr stabil bei seiner Taktung verblieben ist. Genau heißt es ... Weiterlesen


Can Kulakci

DIE LINKE. Velbert hat die "kleine Höhe" nicht vergessen

Es ist ein Thema, dass seit Jahren für die Bürger in Neviges von ernster Bedeutung ist. Im Jahre 2011 hatte die Stadt Wuppertal die "kleine Höhe" als Standort für eine Forensik vorgeschlagen. Auch wenn die Stadt Velbert protestiert hat, und sich eine Bürgerinitative dagegen gebildet hat, ist das Projekt noch im Planung. DIE LINKE. Velbert hatte damals versprochen, sich dieser Thematik anzunehmen. Während es bei den anderen Parteien in Vergessenheit geraten ist, haben wir dieses Thema auch nach 8 Jahre weiterhin auf unserer Agenda und nehmen die Sorgen der Nevigeser ernst. Weiterlesen


Can Kulakci

Die zweite Gesamtschule kommt!

Die im Rat vertretenen Fraktionen, die sich für die zweite städtische Gesamtschule eingesetzt haben, freuen sich über das Überwinden der letzten Hürde vor der Errichtung der zweiten städtischen Gesamtschule. Weiterlesen


„Gesamtschul-Koalition“ wirbt für zweite Gesamtschule

Endlich ist es soweit: Am 14. und 15. Februar können Eltern ihre Kinder für eine zweite Gesamtschule in Velbert anmelden. Mindestens 100 Schüler müssen angemeldet werden, damit am Standort der Heinrich-Kölver-Schule gestartet werden kann. Weiterlesen


Wofür steht DIE LINKE?

Verwurzelt in der Geschichte der deutschen und der internationalen Arbeiterbewegung, der Friedensbewegung und dem Antifaschismus verpflichtet, den Gewerkschaften und den neuen sozialen Bewegungen nahe stehend, schöpfend aus dem Feminismus und der Ökologiebewegung, verbinden sich ihre Identität erweiternd demokratische Sozialistinnen und Sozialisten und Mitglieder der Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit (Anmerkung: Abspaltung der SPD) zu der neuen Partei DIE LINKE mit dem Ziel, die Kräfte im Ringen um menschenwürdige Arbeit und soziale Gerechtigkeit, Frieden und Nachhaltigkeit in der Entwicklung zu stärken. DIE LINKE strebt die Entwicklung einer solidarischen Gesellschaft an, in der die Freiheit eines jeden Bedigung für die Freiheit aller ist. Die neue LINKE ist plural und offen für jede und jeden, die oder der gleiche Ziele mit demokratischen Mitteln erreichen will.

Prämbel der Bundessatzung der Partei DIE LINKE

Kontakt

DIE LINKE. Stadtverband Velbert

DIE LINKE. Ratsfraktion Velbert

Offerstraße 14a

42551 Velbert

Telefon 02051 / 932810

Telefax 02051 / 932811

buero(at)dielinke-velbert.de

 

Regelmäßige Öffnungszeiten:

Montag: 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Donnerstag: 15.30 bis 17:00 Uhr

 

Facebook:

Stadtverband

Fraktion

Fraktionssitzungen

/ Bürgersprechstunden

Jeden Montag,

weitere Informationen hier.

Sozialberatung

Jeden Donnerstag,

weitere Informationen hier.

Linksjugend ['solid]

Basisgruppe Velbert

www.solidvelbert.de

info(at)solidvelbert.de

Facebook: @SolidVelbert

Instagram @SolidVelbert

 

Weitere Informationen hier.

Reichtumsuhr


Quelle:
www.vermoegensteuerjetzt.de