Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Hertie-Kauf - Planung in Bürgerhände

Schlussendlich kauft nun die Stadt Velbert die Hertie-Immobilie. Der Erwerb wurde am 28. Februar eingeleitet und der Abriss ist geplant.
Wir, Die LINKE im Rat der Stadt Velbert, sehen darin eine Chance, denn wir unterstützen diese geplante Entwicklung – nach neun Jahren wird dieser Schandfleck endlich beseitigt.
Durch die Teilnahme der Stadt am Projekt „Starke Quartiere – Starke Menschen“ der EU und des Landes NRW könnte ein Teil der Abriss-Kosten übernommen werden womit man mehr Mittel zur Grundstücksentwicklung hätte.
Planungsamt und Wirtschaftsförderung wollen nun Konzepte der Mischnutzung entwerfen, die Wohnen, Einzelhandel und Büros miteinander vereinen könnten. Darin sehen wir die Chance, unter Einbeziehungen der Bevölkerung in die kommende Planung, ein nachhaltiges und soziales Projekt zu verwirklichen, die vor allem dem sozialen Wohnungsbau zu Gute kommt. Wir fordern wie seit Jahren, nun auch dort, bezahlbaren Miet-Wohnraum für Alle.